TEEZZARD Allgemeine Geschäftsbedingungen Endkunden

1. Geltungsbereich

Es gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden kurz „AGB“) als zwischen dem Endkunden/Käufer und der K3S Kirchheimer Business Service, Inh. Raimund Kirchheimer Bad-Stich-Strasse 15F, 9201 Krumpendorf; Österreich (im folgenden kurz „TEEZZARD“) vereinbart. 

Vertragspartner des Kunden ist K3S Kirchheimer Business Service, Inh. Raimund Kirchheimer

Bad-Stich-Strasse 15F, 9201 Krumpendorf, Österreich.

Sämtliche Lieferungen von TEEZZARD an den Endkunden erfolgen auf der Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende Erklärungen des Käufers werden nur dann Vertragsgegenstand, wenn TEEZZARD diese schriftlich anerkannt hat.

Die Anwendbarkeit des Alternativfinanzierungsgesetzes ist ausgeschlossen, da keine alternatives Finanzierungsmittel i.S. des § 2 Z 2 AlternativfinanierungsG („Crowdfundinggesetz“) vorliegt.

2. Vertragsschluss

Die auf der Website von TEEZZARD enthaltenen "Angebote" stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei dem TEEZZARD zu bestellen. 

Durch das Absenden des ausgefüllten Bestellformulars auf der Internetseite von TEEZZARD gibt der Endkunde ein bindendes  Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Vor dem endgültigen Absenden hat der Kunde auf einer Übersichtsseite die Möglichkeit, die Richtigkeit seiner Eingaben zu prüfen und gegebenenfalls  zu korrigieren.

Nach dem Abschicken des Bestellformulars erhält der Endkunde von TEEZZARD per E-Mail eine automatische Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung bei dem TEEZZARD eingegangen ist. 

Der Kaufvertrag zwischen TEEZZARD und dem Endkunden kommt dann zustande, wenn der Endkunde ein Email TEEZZARD erhalten hat, in dem der Endkunde darüber informiert wird, dass die von TEEZZARD vorgegebene Mindestanzahl an Vorbestellungen erreicht wurde. Die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Anzahl an Bestellungen wird dem Kunden auf der Produktseite angezeigt. Hierüber wird der Kunde unverzüglich informiert. Dem TEEZZARD steht es frei, die Mindestanzahl der erforderlichen Bestellungen auf die tatsächlichen Bestellungen zum Ende einer Kampagne zu reduzieren. 

TEEZZARD  ist es nicht möglich, sämtliche von Kunden gestaltete Druckmotive vorab auf  ihre technische Umsetzbarkeit, die Farb- und Detailtreue, und etwaige Rechtsverletzungen zu prüfen. TEEZZARD behält es sich vor, eingegangene Bestellungen innerhalb der gesetzlichen Annahmefrist abzulehnen, wenn im Rahmen des Bestellprozesses bekannt wird oder der Verdacht entsteht, dass durch ein Druckmotiv Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzt werden.

3. Verkaufspreise

Die angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten daher 20% an Umsatzsteuer. Versandkosten sind in den angegebenen Preisen nicht enthalten und werden zusätzlich verrechnet.  Maßgeblich für deren Höhe ist die angegebene Lieferadresse. Nachträgliche Änderungen der Lieferadresse sind nicht möglich.

Vom Kunden sind Versandkosten zu tragen, welche vom Bestellumfang und Ort, an den geliefert werden soll, abhängig sind. Die aktuell anfallenden Versandkosten sind im Warenkorb gelistet.  Kaufpreis und Versandkosten sind sofort ohne Abzug fällig.

4. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse, Kreditkarte oder mit Bankomatkarte mit Maestro Securecode.  Eine Bezahlung per Nachnahme ist nicht möglich. TEEZZARD behält sich das Recht vor, die Auswahlmöglichkeiten der Bezahlarten, zwischen welchen ein Kunde wählen kann, abhängig von Bestellwert, Versandregion oder anderen sachlichen Kriterien einzuschränken. Ab einem gewissen Auftragswert behält sich der TEEZZARD das Recht vor, die Zahlungsart bei negativer Auskunft eines Kreditschutzverbandes zu ändern. In diesem Fall hat der Kunde das Recht die Bestellung zu stornieren.

Soweit die vom Kunden gewählte Zahlungsweise trotz vertragsgemäßer Durchführung durch TEEZZARD nicht durchführbar wird, insbesondere weil eine Abbuchung vom Konto des Kunden mangels Kontodeckung oder wegen Angabe falscher Daten nicht möglich ist, hat der Kunde  TEEZZARD oder dem von ihm mit der Abwicklung beauftragten Dritten die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu ersetzen.

TEEZZARD ist berechtigt, sich bei der Abwicklung der Zahlung der Dienste vertrauenswürdiger Dritter zu bedienen:

a.) Bei Zahlungsverzug des Kunden darf TEEZZARD seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten an diesen Dritten übertragen.

b) Im Falle der Einschaltung Dritter in die Zahlungsabwicklung, gilt die Zahlung im Verhältnis zu dem TEEZZARD erst dann als geleistet, wenn der Betrag vertragsgemäß dem Inkassobüro zur Verfügung gestellt wurde, so dass das Inkassobüro uneingeschränkt darüber verfügen kann.

5. Lieferung

Die bestellten T-Shirts werden nach Ablaufen der Kampagnenlaufzeit zur Produktion in Auftrag gegeben (da dann die erforderliche Stückzahl u. Größen feststehen). Die Lieferung der bestellten T-Shirts erfolgt erst nach Zahlungseingang. Die Übergabe der Lieferung an den Zusteller zur Versendung an den Endkunden erfolgt innerhalb von 21 Tagen nachdem die produzierten T-Shirts bei TEEZZARD eingelangt sind.

TEEZZARD leistet keine Gewähr für bestimmte Liefertermine und Lieferfristen.  Für die Einhaltung der Versandlaufzeit des Paketdienstleisters übernimmt TEEZZARD keine Haftung.

Die Lieferung erfolgt nur in folgende Länder der EU: Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein.

Geliefert wird durch einen von dem TEEZZARD zu wählenden Versanddienstleister. Vom Kunden sind die im Warenkorb angegebenen Versandkosten zu tragen.

Die Ware wird erst nach vollständigem Zahlungseingang  an den Zusteller zum Versand übergeben. Der abgeschlossene Kaufvertrag ist ein Versendungskauf, sodass TEEZZARD nicht die Gefahr für den zufälligen Untergang während des Versands trägt und ab Übergabe an den Lieferanten, die Gefahr für Verlust und Beschädigung auf den Käufer übergeht (§ 7b KonsumenteschutzG).

6. Gewährleistung und Haftung

TEEZZARD übernimmt keine Gewähr, dass die auf der Website enthaltenen Abbildungen und Designs maßstabgetreu, mit derselben Farbintensität und mit demselben Farbton auf den gekauften T-Shirts wiedergegeben werden. Die Größenangaben orientieren sich an Durchschnittswerten. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Bestellbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

TEEZZARD behält sich Abweichungen bei den ausgelieferten T-Shirts vor. Diese  Abweichungen können insb. in abweichenden Beschreibungen und Darstellungen auf dem Webportal sowie hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung, Positionierung von Designs auf dem T-shirt bestehen. Zumutbare Änderungsgründe können sich auch aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen ergeben. TEEZZARD  weist darauf hin, dass das vom Kunden im Onlinedesigner erstellte Motiv lediglich eine unverbindliche Vorschau darstellt.

Auf den Textilien sind produktionsbedingte gesundheitlich unbedenkliche chemische Rückstände vorhanden, die beim Tragen zu Reaktionen mit dem Körperschweiß führen können. Hierdurch kann es zu Verfärbungen der Textilien kommen, die keinen Mangel darstellen.

TEEZZARD haftet daher nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots. TEEZZARD behält sich eine Änderung der Preise während einer laufenden Kampagne vor.

Sofern es sich beim bestellenden um einen Kaufmann i.S. des UGB handelt, gelten für ihn die kaufmännischen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten des UGB. Sofern der Kunde ein Unternehmer ist, werden die Irrtumsanfechtung und die Gewährleistungsrechte sowie Schadenersatzansprüche mit Ausnahme der Haftung für grobe Fahrlässigkeit zur Gänze ausgeschlossen. 

Gewährleistungsansprüche von Kunden, die als Verbraucher zu qualifizieren sind, erlöschen nach zwei Jahren ab Übergabe der Ware an den Kunden, wenn sie innerhalb dieser Zeitspanne nicht gerichtlich geltend gemacht worden sind. 

Rücktrittsrechte nach dem KSchG werden von einem Kunden, der als Konsument zu qualifizieren ist, dadurch verwirkt, wenn er den Rücktritt nach Erhalt der Ware ausübt und die Ware entweder aus Verschulden des Kunden beschädigt oder stark verschmutzt ist oder die Originaletikette entfernt wurde.

Es handelt sich bei den produzierten T-Shirts um Spezialanfertigungen für die konkrete Spendenkampagne mit einer bei Kampagnenende feststehenden limitierten Stückzahl. Ein Umtausch eines von einem Endkunden bestellten T-Shirts wegen einer nicht passenden Größe (Umtausch in ein größeres/kleineres T-Shirt) wird ausgeschlossen.

Sofern der Kampagnenbetreiber (Fundraiser), der Initiator der  Werbekampagne ein gemeinnütziger Verein ist, wird der vom Kunden bezahlte Preis als Spende vereinbart. In diesem Fall wird die Anwendbarkeit der  §§ 8 bis inkl. 9 b KonsumentenschutzG (insb. § 9 Abs 1) ausgeschlossen, da kein Austauschverhältnis (Synallagma) vorliegt.

7. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Klagenfurt. Ausgenommen davon sind nur Kunden, die als Verbraucher i.S. des KonsumentenschutzG zu qualifizieren sind und in den Anwendungsbereich des § 14 Abs 1 KSchG fallen. Es gilt österreichisches Recht.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch Gültigkeit des restlichen Vertrages nicht tangiert.


TEEZZARD Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fundraiser

1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden kurz „AGB“) werden als die zwischen dem Fundraiser und der K3S Kirchheimer Business Service, Inh. Raimund Kirchheimer

Bad-Stich-Strasse 15F, 9201 Krumpendorf; Österreich (im folgenden kurz „TEEZZARD“) ausschließlich geltenden Bedingungen vereinbart, sofern sie nicht durch ausdrückliche schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Die AGB gelten für alle über die Internetseite www.teezzard.com abgeschlossenen Verträge zwischen dem Fundraiser und TEEZZARD.

2. Vertragsgegenstand

TEEZZARD stellt dem Fundraiser sein Internetportal (die Website „www.teezzard.com“) zur Schaltung von zeitlich limitierten Fundraising Kampagnen zur Verfügung, ermöglicht dem Fundraiser mittels einer auf dieser Website verfügbaren Software, das T-Shirt Design und die gewünschte Schriftzüge festzulegen und diese auf dem Internetportal von TEEZZARD Interessenten (Endkunden) anzubieten.  Alternativ wird dem Fundraiser die Möglichkeit geboten Designs von seinem PC auf das Internetportal hochzuladen.  TEEZZARD produziert die vom Fundraiser auf diese Weise entworfenen T-Shirts, nimmt die Bestellungen der Endkunden (Käufer) über das TEEZZARD Internetportal entgegen und hält die produzierten T-Shirts für den Paketdienst zur Abholung bereit. 

Der Fundraiser bestimmt die Anzahl an zu produzierenden T-Shirts und die Aufteilung dieser Anzahl auf die verschiedenen T-Shirtgrößen. Die Mindestbestellmenge beträgt 50 Stück. Außerdem legt der Fundraiser den vom Kunden/Käufer zu zahlenden Kaufpreis fest. In diesem Kaufpreis sind die vom Fundraiser zu tragenden Herstellungskosten pro T-Shirt enthalten. Der Gesamtkaufpreis ist vom Fundraiser TEEZZARD bei Vertragsabschluss mitzuteilen und kann nachträglich, abgesehen von Restpostverkäufen, nicht geändert werden. Die Höhe der Herstellungskosten werden dem Fundraiser nicht separat mitgeteilt. Der Fundraiser kann sich über die Höhe der Herstellungskosten inkl. der Kreditkartengebühren dadurch informieren, als ihm im Rahmen des Anmeldevorgangs die ausbezahlten Erlöse bei einer bestimmten Menge an verkauften T-Shirts angezeigt werden. Außerdem bestimmt der Fundraiser in den vorgegebenen Rahmen den Zeitraum, in welchem die von ihm gestalteten T-Shirts auf dem Internetportal von TEEZZARD angeboten werden sollen (die Kampagnenlaufzeit). Der Kampagnenzeitraum beträgt mindestens 7 Tage und höchstens 21 Tage.

Die Endkunden haben die Möglichkeit die vom Fundraiser gestalteten T-Shirts um den vom Fundraiser derart festgelegten innerhalb der Kampagnenlaufzeit zu kaufen. Der Gesamtpreis inkl. Umsatzsteuer ist von den Endkunden an TEEZZARD zu zahlen. TEEZZARD zahlt den erzielten Erlös abzüglich der Herstellungskosten für die bedruckten T-Shirts und abzüglich der an die Kreditkartenbetreiber zu zahlendenen Provisionen an den Fundraiser innerhalb von 14 Werktagen nach Ablauf der Kampagnenlaufzeit aus. 

Nach der Gestaltung der T-Shirts, der Festlegung des Endkaufpreises und der Kampagnenlaufzeit durch den Fundraiser erscheint auf der Website von TEEZZARD das anklickbare Symbol „Fundraising starten“. Durch das Anklicken auf dieses Symbol kommt der Vertrag zwischen dem Fundraiser und TEEZZARD zustande. 

Zahlungsdienste i.S. des § 1 Abs 2 ZaDiG sind nicht Vertragsgegenstand.

3. Produktionsablauf, Zahlungsmodalitäten, Restposten

TEEZZARD sammelt während der laufenden Kampagnenlaufzeit die Bestellungen der Endkunden. Nach dem Ablaufen der Kampagnenlaufzeit stehen die Gesamtanzahl der bestellten T-Shirts und die gewünschten T-Shirt Größen fest. Nach Ablauf der Kampagnenlaufzeit gibt TEEZZARD die bestellten T-Shirts zur Produktion in Auftrag. TEEZZARD übergibt die von Endkunden bestellten T-shirts erst nach Zahlungseingang an den Paketzusteller. Die Bezahlung durch den Endkunden erfolgt ausschließlich über Vorkasse, mit Bankomatkarte mit Maestro Securecode oder mit Kreditkarte. Es erfolgt keine Auslieferung per Nachnahme. TEEZZARD stellt den Endkunden zusätzlich zu dem vom Fundraiser bestimmten Kaufpreis die Versandkosten in Rechnung. 

Vom Endkunden rechtmäßig zurückgeschickte T-shirt sowie  jedes produzierte aber nicht verkaufte T-Shirt können vom Fundraiser zurückgekauft werden. Dieser Kaufpreis wird pauschal mit dem EUR 12 zzgl. USt u. Versandkosten festgelegt. Macht der Fundraiser davon keinen Gebrauch hat TEEZZARD hat gegenüber dem Fundraiser jedenfalls Anspruch auf Ersatz der Herstellungskosten für die zurückgeschickten u. nicht verkauften T-Shirts. TEEZZARD ist berechtigt, diese Kosten von dem an den Fundraiser auszuzahlenden Betrag abzuziehen. Sofern die eingelangten Erlöse nicht ausreichen, um die Herstellungskosten der zurückgeschickten und Restposten T-Shirts abzudecken und/oder der Fundraiser die Bezahlung dieser Kosten verweigert, ist TEEZZARD berechtigt, die Kampagnenlaufzeit zu verlängern und in diesem Verlängerungszeitraum die Resposten zu einem von TEEZZARD bestimmten Preis zu verkaufen.

Die Abrechnung und Auszahlung des Guthabens an den Fundraiser erfolgt innerhalb von einem Monat nach Ende der Auslieferung der T-Shirts an die Endkunden. Die Auszahlung erfolgt mittels SEPA-Überweisung auf die im Account des Fundraiser hinterlegte Zahlungsverbindung. Für falsch übermittelte Bankverbindungen ist TEEZZARD nicht verantwortlich.

In Österreich umsatzsteuerpflichtige Fundraiser mit erbrachtem Nachweis der Umsatzsteuerpflicht erhalten zusätzlich zur Provision auch die darauf anfallende Umsatzsteuer gutgeschrieben. Der umsatzsteuerpflichtige Fundraiser ist dafür verantwortlich, TEEZZARD den Nachweis seiner Umsatzsteuerregistrierung zu erbringen. Falls keine Steuernummer angegeben ist, findet die Provisionsüberweisung ohne Mehrwertsteuer statt. In der EU außerhalb Österreichs ansässige umsatzsteuerpflichtige Fundraiser erhalten die erlösten Aufschläge nach dem in der EU geltenden reverse charging Prinzip ohne Umsatzsteuer  ausbezahlt. 

Falls Dritte Ansprüche wegen Rechtsverletzung durch die Nutzung eines Motivs des Fundraiser geltend machen, hat TEEZZARD das Recht, die vom Fundraiser festgesetzten Aufschläge bis zur endgültigen Klärung der rechtlichen Auseinandersetzung einzubehalten und seine infolge dieser behaupteten Rechtsverletzung anfallenden außergerichtlichen und gerichtlichen  Rechtsvertretungskosten inkl. allfälliger Gerichtsgebühren und Sachverständigenkosten von den eingelangten Verkaufserlösen (d.h. den Aufschlägen) abzuziehen.

Der Fundraiser hat seine persönliche Daten bestehend aus Name,  bei Unternehmen einen zuständigen Ansprechpartner, Adresse bzw. Firmensitz, Telefonnummer, Emailadresse und sofern vorhanden Umsatzidentifikationsnummer (UID), bei in das Firmenbuch eingetragenen Unternehmen auch die Firmenbuchnummer bekanntzugeben. Er ist mit der Speicherung dieser Daten durch TEEZZARD einverstanden.

4. Nutzungsrechte

Der Fundraiser räumt TEEZZARD die für die Präsentation und Durchführung der Kampagne notwendigen urheberrechtlichen und leistungschutzrechtlichen Nutzungsrechte an den hochgeladenen Designs und Wortkombinationen ein. Die eingeräumten Rechte umfassen insbesondere das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung,  zur Veröffentlichung sowie zur Vervielfältigung zum Zwecke der Herstellung und Bewerbung gestalteter Produkte auf dem Webportal von TEEZZARD. Die Einräumung der Nutzungsrechte geschieht nicht-exklusiv, räumlich unbeschränkt und zeitlich unbefristet bis zu einer Kündigung dieser Vereinbarung durch einen der beiden Vertragspartner.

Der Fundraiser garantiert , dass die von ihm hochgeladenen Motive frei von Rechten Dritter sind und er zur Einräumung der aufgezählten Rechte befugt ist und verpflichtet sich TEEZZARD für jeglichen aus einer Verletzung dieser Garantie entstehenden Schaden schad- und klaglos zu halten (inkl. allfälliger Rechtsverteidigungskosten).

Der Fundraiser ist verpflichtet, TEEZZARD unverzüglich in Kenntnis zu setzen, wenn gegen ihn Ansprüche wegen Verletzung von Rechten Dritter geltend gemacht werden, die einen direkten Zusammenhang mit den im Shop eingestellten Waren aufweisen.

Für den Fall, dass Dritte gegen TEEZZARD Ansprüche wegen Rechtsverletzungen geltend machen, steht es TEEZZARD frei, die beanstandeten Inhalte aus dem Shop ganz oder zum Teil zu entfernen. Gleiches gilt für den Fall, dass der Fundraiser Motive verwendet, die Gewaltdarstellungen, sexuell eindeutige Inhalte oder diskriminierende Aussagen oder Darstellungen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigungen oder Alter enthalten.

Die Nutzung der von TEEZZARD zur Verfügung gestellten Motivbibliothek außerhalb des Webportals von TEEZZARD ist nicht gestattet.

5. Vertragsbeziehung zu Endkunden

Endkunden, die T-Shirts über das Webportal von TEEZZARD erwerben, sind Vertragspartner von TEEZZARD. Sie stehen in keinem Vertragsverhältnis zu den Fundraisern. Das Rechtsverhältnis zwischen TEEZZARD und den Endkunden ist unabhängig  vom Rechtsverhältnis zwischen Fundraiser und TEEZZARD.

Zwischen dem Endkunden und TEEZZARD finden die zwischen dem Endkunden und TEEZZARD vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung. TEEZZARD kann Richtlinien und betriebliche sowie bestelltechnische Abläufe jederzeit ändern bzw. an die aktuellen Abläufe anpassen. Der Grundpreis und die Verfügbarkeit können sich ändern. 

TEEZZARD ist berechtigt die Wirksamkeit der Bestellung von Endkunden von einer Mindestanzahl an Bestellungen abhängig zu machen.

TEEZZARD wickelt den gesamten Bestellverlauf, insbesondere Produktion, Zahlungsabwicklung und die Organisation des Versands ab. Die Durchführung des Versands erfolgt über einen externen Paketdienst oder die Post.

6. Kündigung

Der Vertrag wird  befristet für die Kampagnendauer zuzüglich der einmonatigen Abrechnungsperiode (welche mit der Auslieferung der ersten Tranche der T- Shirts an die Kunden beginnt) geschlossen. Eine Kündigung durch den  Fundraiser während der laufenden Kampagne ist ausgeschlossen. Sofern die Gegenseite per Email zustimmt kann diese Form durch eine Aufkündigung per Email samt Empfangsbestätigung ersetzt werden.

Im Fall eines Verstoßes des Fundraisers gegen Nutzungsrechte Dritter (insb. Markenrechte), ist TEEZZARD berechtigt, den Vertrag mit dem Fundraiser mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund aufzulösen und die Produktion der T-Shirts einzustellen.

 Im Fall der Beendigung des Vertragsverhältnisses ist der Fundraiser verpflichtet, die von TEEZZARD zur Verfügung gestellten Inhalte von seiner Internetseite zu löschen. TEEZZARD ist ab dem Zeitpunkt der wirksamen Kündigung berechtigt, die weitere Einbindung der Angebote technisch zu unterbinden.

7. Haftung

TEEZZARD gewährleistet und haftet nicht dafür, dass die von TEEZZARD zur Verfügung gestellte Software , ein vom Fundraiser hochgeladenes Motiv dem vom Fundraiser gewünschte Design oder von diesem geplante Typographie als T-Shirt Aufdruck verwirklicht werden kann. Selbiges gilt für die 3-D Wirkung von graphischen Darstellungen, Fotos und der Farbgebung auf den T-Shirts. 

TEEZZARD übernimmt gegenüber dem Fundraiser keine Haftung und Gewährleistung für die Zustellung und Verendung der T-Shirts an die Endkunden durch externe Paketbetreiber/die Post.

Der Fundraiser ist für  die Versteuerung der Erlöse ausschließlich selbst zuständig und stellt TEEZZARD für allfällige Forderungen u. Ansprüche von Steuerbehörden schad- u. klaglos.

TEEZZARD haftet gegenüber dem Fundraiser nur für grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen.  

TEEZZARD sichert dem Fundraiser keinen Erlös zu. Die Haftung und Gewährleistung von TEEZZARD für nicht den Erwartungen des Fundraisers enstprechenden Erlösen wird zur Gänze ausgeschlossen.

TEEZZARD haftet nicht gegenüber dem Fundraiser, wenn es infolge von Produktionsschwierigkeiten  oder Störungen des Webportals zu einer verzögernden Auslieferung an Endkunden kommt. Desgleichen wird jegliche Haftung von TEEZZARD für Störungen oder einer Nichtverfügbarkeit seines Webportals ausgeschlossen.

8. Gerichtsstand, anwendbares Recht, salvatorische Klausel

Wenn der Fundraiser als Unternehmer zu qualifizieren ist, wird das Landesgericht Klagenfurt als Gerichtsstand vereinbart. Sofern der Fundraiser als Konsument i.S. des Konsumentenschutzgesetzes zu qualifizieren ist, gelten die darin vorgesehen Besonderheiten hinsichtlich des Gerichtsstandes (insb. § 14 KSchG). Es gilt österreichisches Recht. Sofern Teile des Vertrages unwirksam sein sollten, berührt diese Teilungültigkeit nicht die Wirksamkeit des restlichen Vertrages.